Beschwerde

VORSCHRIFTEN (ANLEITUNG FÜR KUNDEN)

1. Vor dem Versand des Produkts muss die Beschwerdekarte von unserer Website heruntergeladen, ausgefüllt und an den Kundendienst gesendet werden.

BESCHWERDEKARTE_AJ_GROUP_DE.doc

BESCHWERDEKARTE_AJ_GROUP_DE.pdf

2. In der oberen rechten Ecke der Karte befindet sich ein Platz für die Reklamationsnummer. Wir bitten Sie, sie nach folgender Formel zu erstellen: Datum des Ausfüllens der Reklamation (JJJJ.MM.DD.) und Name Ihrer Firma oder Ihr eigener Namen. Zum Beispiel: "2018.06.20.CORRECT".

3. Als nächstes verpacken Sie bitte das Produkt auf sichere Weise und fügen Sie die Beschwerdekarte zusammen mit einem Kaufbeleg bei. DAS PRODUKT MUSS SAUBER UND TROCKEN SEIN!

4. Sollten wir ein Produkt erhalten, das schmutzig und/oder nass ist, behalten wir uns das Recht vor, die Reklamation abzulehnen. Gründe für eine solche Maßnahme sind Wartungsmöglichkeiten sowie die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter.

5. Nachdem das Produkt verpackt ist, bitten wir Sie, das Produkt - abhängig vom Produkttyp - an eine der folgenden Adressen zu senden: PROS, ul. Jedwabnicza 2, 62-700 Turek, POLEN (wenn es sich um Hosenschuhe, Schuhe oder Wathosen handelt), oder an PROS, Modła Kolonia 3F, 62-571 Stare Miasto, POLEN (für alle anderen Arten von Produkten). Um den Prozess weiter zu beschleunigen, schreiben Sie bitte die Reklamationsnummer auf die Verpackung.

6. Die Beschwerde wird im Laufe von 14 Tagen nach dem Versanddatum ausgewertet.

7. Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist AJ Group Sp. z o.o. mit Sitz in Zielona Góra, ul. Działkowa 19, 65-767 Zielona Góra, POLEN.

Ihre Daten werden nur im Zusammenhang mit der Bewertung der Beschwerde verarbeitet. Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung unserer rechtlich zumutbaren Interessen als Administratoren, d.h. die Kommunikation mit den Nutzern unserer Website.

Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig, aber notwendig, um die Beschwerde auszuwerten. Sie haben das Recht, vom Administrator Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verlangen, diese zu korrigieren, zu löschen oder auf andere Weise deren Verarbeitung einzuschränken, sowie das Recht, der aktuellen Verarbeitung zu widersprechen, das Recht, die Daten zu übertragen oder eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.